• hg-kopf-bild-1,5.jpg
  • hg-kopf-bild-2.jpg
  • hg-kopf-bild-3.jpg
  • hg-kopf-bild-5.jpg
  • hg-kopf-bild-6.jpg
  • hg-kopf-bild-7.jpg
  • hg-kopf-bild-9.jpg

Sonnenhaus

Wir bauen Ihr neues Sonnenhaus in Hannover. Neben einer Vielzahl erfolgreich gebauter NURDA- Passivhäuser gewinnt aktuell auch das Konzeptes des sogenannten Sonnenhauses zunehmend an Bedeutung für das energieeffiziente Bauen. Seine prägenden Merkmale sind ein steil nach Süden geneigtes Solardach und ein großer, im Wohnbereich integrierter Wassertank. 

 

Das Sonnenhaus lebt von und mit der Sonne

Die wichtigste Vorraussetzung für ein funktionierendes Sonnenhaus ist, dass die Architektur der Sonnenhäuser zu allen Jahreszeiten dem Sonnenstand gerecht wird und solare Energie optimal ausnutzen kann.

sonnenhaus-konzept-hannover

 

Anforderungen an ein Sonnenhaus

Das Sonnenhausinstitut formuliert desweiteren folgende Anforderungen an ein Sonnenhaus:

  • Dämmstandard (Transmissionswärmeverlust): Neubau: HT' max. 0,28 W/m²K (entspricht Grenzwert EnEV 2009 minus 30%);
  • Primärenergiebedarf max. 15 kWh/m²; Solarer Deckungsgrad mindestens 50%
  • Nachheizung möglichst regenerativ (Holz).

Dabei sind diese Kriterien ausdrücklich nicht als starre Anforderungswerte formuliert, wie dies beispielsweise beim Passivhaus der Fall ist, sondern es geht vorrangig um das übergeordnete Konzept einer weitgehend unabhängigen Energieversorgung auf der Basis der Nutzung solarer Energie.  (Weitere Informationen finden Sie hier: zum Sonnenhausinstitut) Die Qualität der Gebäudehülle sowie des anlagentechnischen Konzeptes ist aber ohne weiteres dazu geeignet, das Sonnenhaus fördertechnisch als KFW Effizienzhaus 55 bzw. 40 zu beantragen.

 

Sonnenhaus Varianten

Für das anlagentechnische Konzept gibt es zwei Varianten:

Sonnenhaus Variante 1

  • Solaranlage auf der südlichen und westlichen Dachfläche
  • 7500 l Pufferspeicher
  • Holzpelletskessel für die Restwärmeerzeugung 

Sonnenhaus Variante 2

  • Solaranlage auf der südlichen und westlichen Dachfläche
  • 7500 l Pufferspeicher
  • Gasbrennwertkessel für die Restwärmeerzeugung
  • zentrale Lüftung mit Wärmerückgewinnung

Wir bauen Ihr Sonnenhaus in Hannover und Region

Haben Sie weitere Fragen zu dem Konzept Sonnenhaus, dann sprechen Sie mit unseren Fachberatern. Wir bauen Ihr Sonnenhaus Hannover, sowie in der Region Burgwedel, Isernhagen oder der Wedemark.