• hg-kopf-bild-1,5.jpg
  • hg-kopf-bild-2.jpg
  • hg-kopf-bild-3.jpg
  • hg-kopf-bild-5.jpg
  • hg-kopf-bild-6.jpg
  • hg-kopf-bild-7.jpg
  • hg-kopf-bild-9.jpg

Baugebiete im Raum Hannover

Lieber Bauherr, auf dieser Seite stellen wir Ihnen einige Baugebiete in der Region Hannover vor. Bei der Suche nach dem passenden Bauland/Baugrundstück beraten wir Sie kompetent und helfen, das richtige Grundstück für Ihr zukünftiges Haus zu finden. Ihr persönlicher NURDA-Fachberater informieren Sie gern über die aktuellen Baugrundstücke in und um Hannover.

Passivhaus-Baugebiet Burgdorf „Nördlich Zilleweg"

Das Baugebiet „Nördlich Zilleweg „ liegt am westlichen Rand von Burgdorf. Dort entstehen 28 Wohnbaugrundstücke ca. 505m²- 657m² für Einfamilien- und Doppelhausbebauung in Passivhausbauweise.
Burgdorf ist ein attraktiver Wohnort in der Region Hannover. Mit guten Verkehrsanbindungen, vielfältigen Dienstleistungs- und Einzelhandelsangeboten, einer guten medizinischen Versorgung und einem vielfältigem Freizeitangebot. In unmittelbarer Nähe zum Baugebiet befinden sich Grundschule, Kindergarten, ein Lebensmittelmarkt sowie ein Ärztezentrum. NURDA plant und hier Passivhäuser als Spezialist für KfW- und Passivhäuser.

 

Barsinghausen Baugebiet Nieder-Mühlen-Teich

Im Bereich der Erfurter Straße entsteht Anfang 2015 ein Neubaugebiet mit 11 Grundstücken für Einzelhäuser. Weitere Details entscheidet der Rat der Stadt Ende 2014. Die Stadt Barsinghausen gehört zur Region Hannover und liegt direkt am Naherholungsgebiet Deister. Der ideale Startpunkt zu aktiven Entdeckungstouren, Wanderrouten, Rad-und Erlebnisfreizeiten. Die Landeshauptstadt Hannover liegt nur ca. 25 Km entfernt. Sie haben eine gute Anbindung des Ortes an die A2 oder die Bundesstraßen. Über die S-Bahn Haltestelle Kirchdorf ist der Ort hervorragend an den ÖPVN angebunden. Die Fahrtzeit bis Hannover Hauptbahnhof mit der S1 oder S2 liegt bei ca. 30 Minuten. In Barsinghausen finden sie Kindergärten, Schulen, Ärzte und sehr gute Einzelhandelsangebote.

 

Baugebiet Laatzen Gleidingen – Schwalbengarten

Hier entsteht in einem gewachsenem Stadtteil ein Baugebiet mit 16 Grundstücken von 446m²- 770m² zu bebauen mit Doppel- Einfamilienhäusern. Gleidingen ist ein Stadtteil von Laatzen. In unmittelbarere Nähe befinden sich Einkaufsmöglichkeiten, Grundschule und Kindergarten. Sie haben sehr gute ÖPNV-Anbindungen mit der Stadtbahn und Bus ins Stadtzentrum Hannover. Auch ein großes Wellnessbad und diverse Freizeit- Erholungsmöglichkeiten sind vorhanden.

 

Baugebiet Wedemark Elze Baugebiet „Uferweg"

In Elze westlich der Verlängerung des Uferweges entsteht ein Baugebiet mit 18 Grundstücken. Der Verkaufspreis beträgt 130 Euro/qm einschl. der gemeindlichen Anliegerbeiträge. Die Grundstücke haben eine Größe von 500 bis 800 qm. Elze ist der drittgrößte Ortsteil der Gemeinde Wedemark. Einkaufsmöglichkeiten, Kindergarten und Grundschule sind fußläufig zu erreichen. In direkter Nähe befindet sich der Forst Rundshorn, der mit den riesigen Wäldern um Celle und Fuhrberg verbunden ist. Sie haben einer sehr guten Verkehrsanbindung durch die S-Bahnhaltestelle Elze-Bennemühlen nach Hannover und Hildesheim. Der Flughafen Hannover-Langenhagen liegt etwa 10 km von der Gemeinde entfernt. Mit dem Auto erreichen sie in kurzer Zeit die A7 und die B352.

 

Passivhaus-Baugebiet zero:e Park in Hannover-Wettbergen

Europas größte 0-Emmisionssiedlung bietet im 1. bis 3. Bauabschnitt insgesamt 300 Grundstücke für Eigenheime in Passivhaus-Bauweise. Gefördert werden die Projekte durch Hannover-Kinder-Bauland-Bonus (bis zu 40 % Ermäßigung) und 6.000 €: proKlima Zuschuss für Passivhausneubau.

NURDA plant und baut bereits über 25 Passivhäuser als Spezialist für KfW- und Passivhäuser.

 

Passivhaus-Baugebiet – Ronnenberg-Empelde, Agricolarstrasse Süd

Die Stadt Ronnenberg liegt am südwestlichen Stadtrand der niedersächsischen Landeshauptstadt in der Region Hannover. Das Neubaugebiet "Agricolastraße Süd" bietet Ihnen 21 Grundstücke zwischen 330m² - 680m² zur Bebauung mit Einfamilien- und Doppelhäusern. Die Grundstücke werden voll erschlossen übergeben. Zu bebauen sind die Grundstücke mit zweigeschossigen Einzel- oder Reihenhäusern als KfW-40 Effizienzhaus oder Passivhaus.

NURDA plant und baut bereits ein Passivhaus als Spezialist für KfW- und Passivhäuser.

 

Kirchdorf - Baugebiet Unterm Kirchwege

„Klare Luft am Deister – nachhaltig, behaglich, nah am Leben": Auf dem Gelände des ehemaligen Sportplatzes Kirchdorf in Barsinghausen wird das neue Baugebiet
"Unterm Kirchwege" vorbereitet. Es entstehen dort ca. 30 Baugrundstücke für Einzel- und Doppelhäuser in Größen zwischen ca. 500qm und ca. 700qm. Es kann auf diesen Flächen mit zwei Vollgeschossen gebaut werden. Die Stadt Barsinghausen fördert mit diesem Projekt das energiesparende Bauen. Die Grundstücke werden daher zu einem Vorzugspreis von 120,00 EUR pro qm angeboten - für die Bebauung ist aber ein Passiv-Haus-Standard erforderlich.

NURDA plant und baut Ihr Passivhaus als Spezialist für KfW- und Passivhäuser.

 

Baugebiet „Wietzeaue „– Erster Teilabschnitt", Ortschaft Isernhagen – Altwarmbüchen

Das geplante Baugebiet liegt am derzeitigen Endpunkt der Stadtbahn und bietet einen schnellen Anschluss an die Innenstadt Hannover sowie schnelle Erreichbarkeit der umliegenden Städte Großburgwedel, Langenhagen und Celle. Der erste Bauabschnitt bietet Grundstücke zur Einzelhausbebauung. Der Kaufpreis beginnt ab 200,- €/qm, geplant sind mehrere Preiskategorien.

NURDA plant und baut Ihr individuelles Einfamilienhaus zum Festpreis.

 

Baugebiet Pattensen Nord II

Die Stadt Pattensen liegt ca. 15 Kilometer südlich von Hannover und verfügt über eine direkte Anbindung zur BAB A7 über die B3 und B 443. Der darüber ländliche Charme in Verbindung mit der urbanen Infrastruktur sowie der Nähe zur Landeshauptstadt Hannover und dem Flughafen machen Pattensen zu einem interessanten und attraktiven Standort.

NURDA realisiert in diesem Baugebiet bereits drei individuelle Einfamilienhäuser zum Festpreis.

 

Baugebiet "Wennigröder Weg" in Holtensen (Wennigsen)

Holtensen gehört zur Gemeinde Wennigsen in der Region Hannover und liegt etwa 15 km südwestlich der Landeshauptstadt Hannover. Die Entfernung zum Hauptort Wennigsen beträgt ca. 4 km. Die Bebauung der 36 Grundstücke im 2. Bauabschnitt ist mit Einfamilien-, Doppel- und Reihenhäusern von 297 m² bis 745 m² vorgesehen.

NURDA plant und baut Ihr individuelles Einfamilienhaus zum Festpreis.

 

Baugebiet „Wiesenweg" in Hemmingen

Hiddestorf hat sich vom einstiegen Dorf zu einem beliebten Ortsteil der Gemeinde Hemmingen mit ca. 2.000 Einwohnern entwickelt. Nach erfolgreicher Vermarktung des 1. Bauabschnitts werden im 2. Bauabschnitt 17 Grundstücke mit einer Größe von 570 – 795 qm angeboten. Als Mindeststandard muss ein Effizienhaus 70 nach der EnEV 2009 gebaut werden.

NURDA plant und baut Ihr Passivhaus als Spezialist für KfW- und Passivhäuser.

 

Baugebiet „Am Kieferngrund" in Celle, Klein Hehlen

Das Baugebiet zeichnet sich durch seine gute Lage am Stadtrand aus, die Entfernung zur Innenstadt beträgt nur knapp 3 km. Offene Landschaft und Wälder befinden sich ebenso in fußläufiger Entfernung wie Einkaufsmöglichkeiten und ein Kindergarten. Das Baugebiet in Klein Hehlen – Am Kieferngrund - ist mit 70 Grundstücken erschlossen. Der Grundstückspreis liegt bei 106,00 €/m² einschließlich Erschließungskosten. Eine Anbindung mit dem Stadtbus ist vorhanden. Kindergarten, Grundschule, Stadtbushaltestelle und ein Supermarkt zur Versorgung mit Gütern für den täglichen Bedarf sind in erreichbarer Entfernung vorhanden.

NURDA plant und baut Ihr individuelles Einfamilienhaus zum Festpreis.

 

Baugebiet „4-Generationen-Park" in Celle, Wathlingen

Wathlingen ist ein idyllischer Wohnort im Grünen mit ca. 6.000 Einwohnern. Der Ort verfügt über eine gute Infrastruktur und liegt ca. 12km entfernt von Celle. Der „4-Generationen-Park" bietet neben Grundstücken mit unterschiedlichen Größen ein multifunktionales Gebäude als Begegnungsstätte, welche durch das Land Niedersachsen und der Europäischen Union gefördert wird.

NURDA plant und baut Ihr individuelles Einfamilienhaus zum Festpreis.

 

Baugebiet "Großes Neddernholz" in Gehrden

Gehrden als attraktive mittelalterliche Kleinstadt weiß heute schon als Wohnstandort zu überzeugen. Neben dem bereits vermarkteten Baugebiet "Thiemorgen" schließt der nächste Bauabschnitt die Lücke zwischen den Baugebieten "Langes Feld" und "Thiemogen". Die Vermarktung ist für 2013 geplant.

NURDA plant und baut Ihr individuelles Einfamilienhaus zum Festpreis.