• hg-kopf-bild-1,5.jpg
  • hg-kopf-bild-2.jpg
  • hg-kopf-bild-3.jpg
  • hg-kopf-bild-5.jpg
  • hg-kopf-bild-6.jpg
  • hg-kopf-bild-7.jpg
  • hg-kopf-bild-9.jpg

Selbstenergiehaus inkl. Lithium Ionen Hausbatterie

Das Management unserer NURDA-Selbstenergiehaustechnik beruht auf einer

  • effizienten Wärmepumpenanlage,
  • kontrollierter Be- und Entlüftung mit Kreuzwärmetauscher und
  • einer leistungsstarken Photovoltaikanlage,

die den erzeugten Strom an einen integrierten Lithium-Ionen-Solarstromspeicher, der soganannten Hausbatterie abgibt. Die dazugehörige Mess- und Regeltechnik garantiert unseren Bauherren eine weitgehende Unabhängigkeit von den Stromversorgern . Der überschüssige Strom wird in das öffentliche Netz eingespeist (EEG = Erneuerbare-Energien-Gesetz) und vergütet. Näheres zum Hausbau mit Hausbatterie unter Selbstenergiehaus  

Solarstrom Speicher mit staatlicher Förderung

Ab dem 01. Mai 2013 werden Batteriespeicher zur Solarstromspeicherung vom Staat mit bis zu 660 EURO pro Kilowatt Solarstromleistung bezuschusst. Die Nutzung solcher Batteriespeicher (Hausbatterie) gelten als wichtigster Baustein der Energiewende. Diese Technologie wird ab sofort in allen NURDA Selbstenergiehäusern verbaut.

Nähere Informationen zur Förderung von Solarstrom-Speichern können Sie dem Info-Blatt entnehmen download (PDF)

Haben Sie Fragen zum Hausbau mit der Hausbatterie, dann sprechen Sier uns an.